UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Homophobie in Serbien | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Homophobie in Serbien

Vor einigen Tagen wurde ein deutscher LGBT-Aktivist in der Innenstadt von Belgrad überfallen und lebensgefährlich verletzt. Er hatte dort an an einer LGBT-Konferenz teilgenommen. Seit einigen Jahren wird die Gay-Parade in Belgrad verboten. Wir fragen bei serbischen LGBT-Aktivisten nach, warum es in Ex-Jugoslawien insbesondere Serbien so homophob zugeht.

Creative Commons Logo

Autor: |||~~~|||
Radio: Pi Radio
Datum: 18.09.2014

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...
Captcha