UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Der Tibetische Krieger - mit Dokumentarfilmer Dodo Hunziker im Gespräch | Untergrund-Blättle

508163

audio

ub_audio

Der Tibetische Krieger - mit Dokumentarfilmer Dodo Hunziker im Gespräch

Interview mit dem Schweizer Dokumentarfilmer Dodo Hunziker über seinen Film ’Der Tibetische Krieger’. Auf der Website http://www.tibetanwarrior.com/index.php/... heisst es zum Film: ’Wie kämpft man für Freiheit? Seit über sechzig Jahren wehrt sich das tibetische Volk gegen die chinesische Obrigkeit. Doch der gewaltlose Widerstand läuft ins Leere. In einer neuen Form des Protests übergiessen sich Tibeter mit Benzin und zünden sich an. Loten Namling, Exil-Tibeter und Musiker für Tibet und den Dalai Lama ist tief erschüttert von den Selbstverbrennungen in seinem Heimatland. Er macht sich auf zu einer Reise, die ihn erst quer durch die Schweiz bringt und ihn schliesslich zurückführt an den Ort seiner Kindheit, ins nordindische Dharamsala. Loten trifft Familienmitglieder, Politiker, Aktivisten, macht sich kundig über die Geschichte Tibets, über die Politik Chinas, und die Rolle der demokratischen Länder des Westens im Kampf um Menschenrechte und Freiheit. Mit zunehmender Verzweiflung radikalisiert sich Loten immer stärker. Schliesslich landet er am Hauptsitz des Dalai Lama, verzweifelnd Rat suchend. Die Begegnung löst in Loten eine tiefgreifende Veränderung aus.’

Creative Commons Logo

Autor: mara.stern@web.de


Radio: corax
Datum: 09.10.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

Der Dalai Lama bei einem Besuch in Boston, 14.
Deutsche Begeisterung zwischen Projektion und MachtinteresseDer Dalai Lama und die Tibet-Frage

17.01.2014

- Seinen Freund_innen bleibt der Dalai Lama treu. »Wenn man nach Kärnten kommt, ist es so, als würde man alte Freunde treffen, als würde man Mitglieder seiner Familie treffen«, schwärmte er, als er am 17. Mai 2012 in Klagenfurt eintraf.

mehr...
Grosse zerbröckelte Lettern an Hauswand: Father Land «Ein bröckeliges Vaterland»«Fatherland» war ein Bauunternehmen, dessen Gründer ein burmesischer Muslim ist.
Erleichterung der Einbürgerung mit religiöser SchlagseiteIndiens Flüchtlingspolitik in unsicheren Zeiten

14.05.2018

- Auch Indien hat seine Flüchtlingsdebatte. Während die tibetische Exil-Community vergleichsweise gut integriert ist, werden muslimische Migranten aus Bangladesch und Rohingya-Flüchtlinge aus Myanmar verstärkt als Bedrohung wahrgenommen und zum Objekt populistischer, politischer Polarisierung.

mehr...
Benoit Poelvoorde (rechts im Bild) in Cannes, 2012.
Bitterböse Satire auf den SensationsjournalismusMann beisst Hund

01.09.2015

- Ein Serienmörder, ein Kamerateam, viele viele Leichen – 1992 sorgte der belgische Spielfilm Mann beisst Hund für reichlich Kontroverse.

mehr...
Weltfunk: 80 Jahre Dalai Lama

17.09.2015 - Am 13. Juli fanden die Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag des Dalai Lama, dem geistigen Oberhaupt der Tibeter, in Frankfurt am Main in der ...

Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama besucht die Schweiz – ein kritischer Blick nach Tibet

17.04.2013 - Seine Heiligkeit, der 14. Dalai Lama, religiöses Oberhaupt der tibetischen Buddhisten, weilt derzeit in der Schweiz. 16 000 Menschen pilgerten am ...

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle