508017

UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Flüchtlingspolitik in Österreich | Untergrund-Blättle

Audio Archiv

Wirtschaft

Flüchtlingspolitik in Österreich

Flüchtlinge, die nach Deutschland kommen, haben meist schon halb Europa auf dem Landweg durchquert. Meist kommen sie über die Balkanroute nach Deutschland und auf diesem Weg auch durch Österreich. Dabei steigt die Zahl der in Deutschland ankommenden Flüchtlinge stetig an, erst gestern kamen 5.000 Flüchtlinge an einem Tag in Bayern an. An der österreichischen Grenze zu Deutschland herrschen ebenfalls chaotische Zustände, berichten Medien. Heute wurde sogar ein provisorisches Grosszelt errichtet, um den Flüchtlingen eine Unterkunft zu bieten. Doch wie soll das weitergehen? Darüber sprachen wir mit Heinz Patzelt, Generalsekretär von Amnesty International Österreich.

Creative Commons Logo

Autor: Tagesaktuelle Redaktion
Radio: corax
Datum: 30.10.2015

Diesen Artikel...

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha

Mehr zum Thema...

«Open the borders».
Der Ruf nach TransitzonenDas Recht, nein zu sagen

06.11.2015

- Die CDU/CSU hat vorgeschlagen, Transitzonen einzurichten. Von denen könnte man Flüchtlinge wieder zurück in das sichere Drittland schicken, über das sie eingereist sind.

mehr...
Ankunft von Flüchtlingen von der deutschösterreichischen Grenze am 27.
Asyl soll es geben, die Lasten dagegen nichtWas „Merkels kurzer Sommer der Menschlichkeit“ über die deutsche Realität aussagt

26.10.2015

- Am 04.09.2015 öffnet Deutschland nicht nur die Grenzen für Flüchtlinge, sondern organisiert sogar zeitweilig mit Sonderzügen unkompliziert die Reise von Ungarn nach Deutschland.

mehr...
Migranten auf einer Strasse in Ungarn in der Nähe der serbischen Grenze.
Sind “Flüchtlinge” Opfer? Oder bewegen sie die EU zum Einlenken?Ausnahmezustand in Europa

30.09.2015

- Refugees, MigrantInnen und so genannte Flüchtlinge werden in den staatstragenden Debatten als hilflose Opfer gehandelt. Dabei haben sie mit ihrer Entschlossenheit und ihrem organisierten Handeln die EU zum Einlenken bewegt.

mehr...

Aktueller Termin in Frankfurt am Main

Hannah Ryggen. Gewebte Manifeste

Bildergespräch mit Angelika Grünberg M.A. „Hannah Ryggen webt Geschichten von verblüffender Aktualität.

Samstag, 19. Oktober 2019 - 15:00

Schirn Kunsthalle, Römerberg, Frankfurt am Main

Event in Dachau

Alteri + No Sun Rises + Nörgel + Bolzen

Samstag, 19. Oktober 2019
- 19:00 -

Freiraum Dachau


Dachau

Trap
Untergrund-Blättle
Untergrund-Blättle