UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Parlamentswahlen in der Türkei | Untergrund-Blättle

508013

audio

ub_audio

Parlamentswahlen in der Türkei

Gestern, am 1. November 2015, fanden in der Türkei die zweiten Parlamentswahlen in diesem Jahr statt. Die Strategie der Regierungspartei AKP scheint aufgegangen zu sein, denn sie hat es wider Erwartens geschafft, fast 50% der Stimmen und damit die absolute Mehrheit der Parlamentssitze zu erlangen. Nachdem die Juni-Wahlen Präsident Erdogan und seiner Partei erhebliche Stimmeneinbussen einbrachten, haben sie -so die Kritik der Opposition - erheblich dazu beigetragen, jegliche Koalitionsgespräche scheitern zu lassen, wodurch der Weg für Neuwahlen eröffnet wurde. Mit knapp 50% der Stimmen kommen der AKP nun 316 der 550 Sitze in der Nationalversammlung zu. Die Mitte-Links-Partei CHP hat mit unverändert ca. 25% die zweitmeisten Stimmen erhalten; die ultrarechte MHP hat einen leichten Stimmenverlust zu verzeichnen und kam auf 12% und die pro-kurdische HDP hat mit 10,6% knapp die 10-Prozenthürde geschafft und wird ebenfalls im Parlament vertreten sein. Das bedeutet, dass die Strategie von Ministerpräsident Ahmet Davutoglu und Präsident Recep Tayyip Erdoğan leider aufgegangen ist und sie im Vergleich zur Juni-Wahl knapp 10% mehr Stimmen bekommen haben. Es gibt Hinweise auf Unregelmässigkeiten bei den Wahlen, wobei jedoch unklar ist, in welchem Umfang diese stattgefunden haben. Teilweise wurde von doppelten Stimmabgeben, einer hohen Anzahl an ungültigen Stimmzetteln in Izmir und der Beschimpfung von OSZE-WahlbeobachterInnen berichtet. Ausserdem sollen die Wahllokale in kurdischen Gebieten von dem Sicherheitspersonal bewacht worden sein, das nur wenige Tage vorher gewaltsam gegen die Bevölkerung vorgegangen ist. Was feststeht ist jedoch, dass die AKP bereits vor den Wahlen eine Welle der Repression gegen unterschiedliche Oppositionelle losgetreten hat, wie nicht zuletzt letzte Woche das Vorgehen gegen zwei Fernsehsender und mehrere ZeitungsredakteurInnen gezeigt hat. Sie hat ausserdem massiv die Spaltung der Bevölkerung vorangetrieben und die kurdischen Landesteile durch Bombardierungen (gemeinsam mit der PKK) in bürgerkriegsähnliche Zustände versetzt. Anbei finden sich zwei Beiträge, die die Parlamentswahlen vom 1.November thematisieren: Im Vorfeld der Neuwahlen in der Türkei veranstalteten das Kommunale Kino Freiburg, das Iz3W und Südwind am 15. Oktober eine Lesung und Diskussion mit der bekannten türkischen Autorin Ece Temelkuran. In ihrer Lesung hat Ece Temelkuran auch die Wahlen, die gestern in der Türkei stattgefunden haben kommentiert. Der vollständige Beitrag zur Lesung kann hier nachgehört werden. Ausserdem haben wir mit unserem Türkei-Experten Jan über die Wahlergebnisse gesprochen.

Creative Commons Logo

Autor: Pia, Anna

Radio: RDL Datum: 02.11.2015

Länge: 08:53 min. Bitrate: 128 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Die weitere Eskalation des Krieges in Kurdistan - Neuwahlen am Horizont (18.08.2015)Die Türkei versinkt im Chaos - Zwischen autoritärer Staatlichkeit und prekärer Demokratie (09.11.2015)Türkei: Erdoğans ziviler Putschversuch - Rückkehr des Horrors? (10.05.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Türkischer Bonapartismus: Recep Tayyip Erdogan.
Was kommt nach der Wahl?Gewalt, Angst, Loyalitäten

06.11.2015

- Die AKP entscheidet erneut die türkischen Parlamentswahlen für sich. Versuch einer politischen Erklärung.

mehr...
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan.
Wahlen in der Türkei“Für Erdogan wird das eine Wahl zwischen Leben und Tod”

04.06.2015

- In der Türkei steht ein wichtiger Urnengang an, am 7.

mehr...
Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan, 2018.
Von langer Hand geplantTürkei: Wahlen als Überfall auf die Opposition

25.04.2018

- Aus heiterem Himmel hat die Regierung des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan die Parlaments- und Präsidentschaftswahlen in der Türkei auf den 24.

mehr...
Wahlbeobachtung bei den Parlamentswahlen in der Türkei

04.11.2015 - Vergangenen Sonntag wurde in der Türkei gewählt. Nach Verlusten der AKP unter Präsident Erdogan bei den letzten Wahlen im Juni, war deren Ziel, die ...

Parlamentswahlen in der Türkei aus der Sicht eines Wahlbeobachters

06.11.2015 - In der Türkei hat die AKP um Präsident Erdogan bei den neu angesetzten Parlamentswahlen gerade die absolute Mehrheit zurückgewinnen können. Die ...

Aktueller Termin in Düsseldorf

Senioren Internet Frühstück

Ein Angebot für Menschen in der nachberuflichen Lebensphase, die gerne mit dem PC arbeiten oder sich endlich mal dranwagen wollen. Nach einem gemütlichen Frühstück wird die komplizierte Welt der Technik ergründet, so dass jede*r sie ...

Donnerstag, 22. Oktober 2020 - 09:00

Zakk, Fichtenstraße 40, 40223 Düsseldorf

Event in Bruxelles

Journée d’échanges d’idées

Donnerstag, 22. Oktober 2020
- 14:00 -

L’Alternatif

109 Rue de l’Été, Ixelles

1050 Bruxelles

Trap
Untergrund-Blättle