UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Gedenken an Ramazan Avcı (21. Dez. 2017) | Untergrund-Blättle

501135

audio

ub_audio

Gedenken an Ramazan Avcı (21. Dez. 2017)

Aufruf der Initiative zum Gedenken an Ramazan Avcı: Kommt am Donnerstag, 21.12. 2017 um 18:00 Uhr, zur Kundgebung: Ramazan-Avcı-Platz (S-Bahnhof Landwehr). Am 21.12.1985 wurde Ramazan Avcı nahe der S-Bahn Hamburg Landwehr von Rassisten überfallen und so schwer verletzt, dass er wenige Tage später verstarb. Die ’Initiative zum Gedenken an Ramazan Avcı’ kämpft seit Jahren für ein aktives und selbstbestimmtes Erinnern und zieht in ihrem Aufruf für die Kundgebung 2017 Verbindungen zu anderen rassitsischen Morden in HH und deutschlandweit. weitere Info auf freie-radios: Ramazan Avci Gedenken in Hamburg: Das Recht, Rechte zu haben muss erkämpft werden: https://www.freie-radios.net/74316 Der Mord an Ramazan Avci und das Danach: Ein Gespräch mit seiner Frau Gülüstan Avci https://www.freie-radios.net/80436

Creative Commons Logo

Autor: fiction for fairies + cyborgs - FSK

Radio: FSK Datum: 18.12.2017

Länge: 04:48 min. Bitrate: 320 kbit/s

Auflösung: Stereo (44100 kHz)

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Berlin: Zur «Hygiene Demo» am Rosa Luxemburg Platz - Querfront - Abgrenzung nach Rechts (23.04.2020)Ausgewählte BRD-Wahldaten 2017-2020 und proletarische Wissenschaft - Forschung als Beitrag zur Politischen Kultur (06.03.2020)Nur der Mond schaut zu? - Einsätze von Polizei-Drohnen gegen linke Veranstaltungen (16.08.2019)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Sascha Kohlmann
Reflektionen über den Protest gegen Corona-Notstand und Abgrenzung von rechtsMit Rechten gegen den autoritären Staat – I prefer not To

27.04.2020

- Seit dem 12. März konnten wir erleben, wie innerhalb weniger Tage fast das gesamte öffentliche Leben in Deutschland heruntergefahren wurde.

mehr...
Blick auf Istanbul.
Perihan Magden: Ali und RamazanSo sehr, wie es nur geht

04.08.2019

- „Ali und Ramazan“ ist eine Liebesgeschichte, die fernab jeder Schnulze daher kommt. In klarer aber reicher Sprache erzählt die Autorin Perihan Mağden darin die Geschichte der zwei Jungs Ali und Ramazan, die in einem Waisenhaus aufwachsen und sich dort ineinander verlieben und so die Zumutungen, mit denen sie konfrontiert werden, überstehen – bis es nicht mehr weitergeht.

mehr...
NewrozFest in NordWestKurdistan, März 2017.
Abdullah Öcalan: Manifest der demokratischen Zivilisation. Bd. IIDer gefährliche Öcalan

30.05.2019

- Abdullah Öcalans „Manifest der demokratischen Zivilisation“ umfasst insgesamt fünf Teile. Teil zwei ist nun erschienen.

mehr...
Gedenkkundgebung für Ramazan Avci

22.12.2018 - Am 21 Dezember 1985 wurde Ramazan Avci am Hamburger S-Bahnhof Landwehr von Neonazis angegriffen. Er rannte auf die Fahrbahn, wurde von einem Auto erfasst ...

'An eine radikale Migrantenbewegung anknüpfen' - Gespräch zum Aktionstag am 8.Mai und migrantischer [...]

05.05.2020 - Angeregt durch eine Rede der ’ Initiative zu Gedenken an Ramazan Avcı aus Hamburg“ beim Gedenkkundgebung am 22.02.2020 an die Opfer des ...

Aktueller Termin in Hamburg

’Hamburg-China’ - Hamburgs Beziehungen zu China in Gegenwart und Geschichte

Einziger Termin 2020.

Freitag, 10. Juli 2020 - 17:00

Anleger Vorsetzen, Große Elbstraße 84, 22767 Hamburg

Event in Berlin

SamaNight

Freitag, 10. Juli 2020
- 20:00 -

Sama32

Samariterstraße 32

10247 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle