UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Unsere Revolution als Emanzipation! Syrer*innen über staatliche Gewalt und feministische Kämpfe in Syrien | Untergrund-Blättle

500640

audio

ub_audio

Audio Archiv

Gesellschaft

Unsere Revolution als Emanzipation! Syrer*innen über staatliche Gewalt und feministische Kämpfe in Syrien

Am 23.September 2018 berichteten zwei Syrer*innen in Dresden über staatliche Gewalt und feministische Kämpfe in Syrien. Die Veranstaltung fand in der Kosmotique statt und wurde organisiert vom Internationalistischen Zentrum Dresden und Adopt a Revolution.

Creative Commons Logo

Autor: AL

Radio: coloradio Datum: 26.09.2018

Diesen Artikel...

Verwandte Artikel

Notwendiger denn je! - Der Frauenstreik in Griechenland (03.04.2019)„Die Revolution ist grossartig, alles andere ist Quark“ - Das Erbe von 1917 (08.11.2017)Joshua Stephens im Gespräch mit dem syrischen Anarchisten Nadir Atassi - Bürgerkrieg in Syrien (30.10.2013)

Kommentare zu diesem Artikel

es gibt noch keinen Beitrag zu diesem Text

Schreibe einen Kommentar...

Captcha
Mehr zum Thema...
Flüchtlingscamp in der Türkei, aufgenommen im Februar 2016.
Die katastrophale Entwicklungen in SyrienDie Schuldgefühle, die syrische Revolutionäre umtreiben

31.03.2016

- Es begann mit einer Revolution. Mittlerweile sind fast eine halbe Million Menschen im Syrienkrieg gestorben.

mehr...
Sex, Lügen und Revolution.
Geschlechterstereotype und GewaltLaurie Penny: Unsagbare Dinge. Sex, Lügen und Revolution.

19.06.2015

- In ihrem neuen Buch «Unsagbare Dinge» berichtet Laurie Penny über die Ansprüche, die diese Gesellschaft an Frauen, an Männer und an Queers stellt.

mehr...
Die türkische Grossstadt Antalya am Mitelmeer.
Das Leben von geflüchteten SyrerInnen in der TürkeiSehnsucht, WhatsApp und Zigaretten

22.12.2016

- Laut offiziellen Zahlen befinden sich aktuell knapp 2,7 Millionen geflüchtete SyrerInnen in der Tu?rkei. Der Berliner Gazette-Autor und Aktivist Tayfun Guttstadt hat in den vergangenen vier Jahren viele von ihnen kennengelernt.

mehr...
Feministische Kämpfe in Portugal: ’Unsere Arbeit ist nicht damit getan, dass wir am 8. März auf die Strasse gehen’

11.03.2019 - Sara Fernandes von der Assembleia Feminista de Lisboa spricht über häusliche Gewalt, machistische Rechtssprechung, kochenden Männerkollektiven und den ...

Kulturzerstörung in Syrien - Gespräch mit Adopt a Revolution

21.08.2015 - Hunderttausende Tote und Verletzte, Millionen Flüchtlinge - das ist die bisherige Bilanz der jahrelangen Kämpfe in Syrien. Dass die kulturellen und ...

Aktueller Termin in Berlin

Solitresen - Hände weg vom Wedding

immer am 1. Donnerstag im Monat lädt "Hände weg vom Wedding" ins Cralle ein. Es gibt ein Vortrag oder Film (Thema steht noch nicht fest) und die Möglichkeit aktive Menschen im Bezirk kennen zu lernen und den Solidrink Roter Wedding zu ...

Montag, 1. Juni 2020 - 20:00

Café Cralle, Hochstädter Str. 10A, 13347 Berlin

Event in Berlin

Das AsphaltKollektivBerlin läd an jedem 1. ...

Montag, 1. Juni 2020
- 16:00 -

Kastanienkeller

Kastanienallee 85

10435 Berlin

Trap
Untergrund-Blättle