UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Dossier: AfD | Untergrund-Blättle

Online Magazin
2015-07-04_AfD_Bundesparteitag_Essen_by_Olaf_Kosinsky-162_1.jpg

Dossier

Bild: Olaf Kosinsky/Skillshare.eu (CC BY-SA 3.0 cropped)

AfD: Die neue Rechte

Alice Weidel vergreift sich des öfteren im Ton – aus Kalkül.

Unwissenheit, Kehrtwenden, missglückte Anfragen an die Regierung: Es läuft nicht bei der AfD – trotzdem bleibt sie gefährlich. Es sind schwierige Zeiten für die Alternative für Deutschland (AfD). Zwar ...mehr...

Friedrich skizziert die Entwicklung der Partei hin zu einem gemeinsamen Grossprojekt rechtskonservativer, nationalistischer und nationalliberaler Strömungen.mehr...

Innenminister de Maizière auf der Pressekonferenz zum LinksuntenIndymediaVerbot.

Nach der Bundestagswahl im September 2017 zog die AfD mit über neunzig Abgeordneten in den Bundestag ein. Nach dem Austritt Frauke Petrys aus der AfD wird nun von einem ’Comeback’ Björn Höckes in der AfD gesprochen.mehr...

Die Thüringer Kandidaten der AfD auf der Wahlparty in Erfurt zur Bundestagswahl 2017.

12,6 Prozent! 94 AfD-Abgeordnete sitzen in den nächsten vier Jahren im Bundestag und forcieren zusammen mit ihren mindestens 300 MitarbeiterInnen Homophobie, Islamophobie, Antisemitismus, Rassismus und ...mehr...

Natürlich blickt die Welt nach Deutschland. Neben den USA ist es wohl das wichtigste Land der westlichen Hemisphäre.mehr...

Denkmal zur Einheitsbewegung in der DDR 198990 im nationaldenkmal Skulpturenpark Deutsche Einheit.

Jenseits allem gebotenen Alarmismus hat sich der Historiker Michael Wildt darangemacht, den Begriff des Volkes einer kritischen Prüfung zu unterziehen und den Nutzen „des Völkischen“ für die AfD unter ...mehr...

Das Buch beleuchtet die bisherige Entwicklung der AfD, ihre Programmatik und die Hintergründe ihrer Ideologie – der Untertitel aber verheisst zu viel.mehr...

PEGIDA Demonstration Dresden, März 2015.

Der Sammelband „Neue soziale Bewegung von rechts?“ mit dem vielsagenden Untertitel „Zukunftsängste – Abstieg der Mitte – Ressentiments“ der Herausgeber Fabian Virchow und Alexander Häusler erhebt den Anspruch, „die dynamische Formierung einer neuen rechten Bewegung“ analysieren zu wollen.mehr...

Volker Weiss auf dem Blauen Sofa der Leipziger Buchmesse 2017.

Das vielbeachtete Buch «Die autoritäre Revolte» von Volker Weiss zeichnet Traditionslinien der Rechten nach, verzichtet aber auf Gesellschaftsanalyse. Der Aufstieg der Rechten in den vergangenen Jahren ...mehr...

Eine Analyse der Entstehung, der Merkmale und der jüngsten Erweiterungen der Neuen Rechten ist hilfreich, um den Charakter der „Alternative für Deutschland“ (AfD) und die Linienkämpfe innerhalb der Partei zu begreifen.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite: 
Anzeige pro Seite: 
Anzahl Beiträge im Dossier: 32
Trap