UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Zum 40. Todestages von Ulrike Meinhof | Untergrund-Blättle

Online Magazin

Zum 40. Todestages von Ulrike Meinhof

Am 9. Mai wird Ulrike Meinhof 40 Jahre tot sein. Sie starb in der Nacht vom 8. auf den 9. Mai 1976 im Knast in Stuttgart-Stammheim. Menschen, die die staatlich verordnete Selbstmord-Version in Frage stellen, wurden und werden kriminalisiert.

Ulrike Meinhof, deutsche Journalistin und RAFMitglied.

Bild: Ulrike Meinhof, deutsche Journalistin und RAF-Mitglied. / Privates Foto, aus der Sammlung Bettina Röhls, der Tochter Ulrike Meinhofs (PD)

Ulrike Meinhof, geboren 1934, engagierte sich seit 1957 politisch. Sie war Mitglied der verbotenen KPD und wurde durch ihre Kolumnen und Artikel vor allem in der Zeitschrift „Konkret“ eine bedeutende linke Persönlichkeit in der BRD.

Autor: Wolfgang Lettow, radio flora
Datum: 03.05.2016

Diesen Artikel...