UB-Logo Online Magazin
Untergrund-Blättle

Audioarchiv - Kultur | Untergrund-Blättle

Online Magazin

PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

Weitere Infos und Rede Tobias Pfüger https://www.imi-online.de/mehr...

1926 kam der erste abendfüllende Animationsfilm in die Kinos. Die Rede ist nicht etwa von einem Disney-Film. "Die Abenteuer des Prinzen Achmed" hiess der erste animierte Langfilm und er stammte von einer deutschen Animations-und Scherenschnittkünstlerin. Ihr Name: Lotte Reiniger.mehr...

Reden des Ostermarsches 2019 Rhein-Neckar VeranstalterInnen: Friedensplenum Ma und Friedensbündnis Hd unterstützt u.a.von GEW Kreis Rhein-Neckar und VVN-BdA Ma und Hd,DIDF Ma,Linke Ma und Hd, Aufstehen gegen Rassismus,DKP,ISO,attac LU und vielen weiterenmehr...

Seit Afrobs Besuch an meiner Schule im Rahmen der Kampange „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ weiss ich das. Gegen Rassismus sein, das heisst Interesse an fremden Kulturen haben, für das Kopftuch sein, Freunde mit verschiedenen Graden und Arten von Migrationshintergrund haben oder eben anders rum. Ich kenne niemanden der das nicht von sich behaupten würde.mehr...

Dem Begriff des Erbes entkommt man in Dresden nur schwer: Als alte Kultur- und Residenzstadt trägt nahezu jedes Gebäude, jedes Datum und jeder Stadtteil ein beträchtliches Gewicht an „Erbe“ in sich, um das emotional und verbissen gekämpft wird. Grund genug für uns, diesen Begriff und seine Nutzung in den Darstellenden Künsten genauer unter die Lupe zu nehmen. Wie generiert sich eigentlich Erbe, wie entstehen Traditionen und Gebräuche, wann lohnt sich die Erinnerung, wann belastet sie?mehr...

"There is no Planet B", ein neues Heft des iz3w für Mai/Juni 2019 mit Schwerpunkt Klimawandel, 10 Aufsätze (mit Fotos bebildert von Demos der F4F, Fridays for Futur) Themen im Heft sind z.B. Klimabremser in der Industie, Klimaleugner bei der AFD und der Europäischen Rechten, es geht um den Menschen als Klimakiller, um Grüne Enteignung, um widersprüchliche Klimapolitiken z. B.mehr...

Die DDR-Theaterzensoren waren im Frühjahr 89 schon in der Zwickmühle. Verbieten ging nicht mehr und einfaches Durchwinken ging noch nicht bei in Ost und West bekannten Autoren wie Christoph Hein. Das Kleine Haus des Dresdner Staatsschauspiels zeigte als erstes Theater in DDR Heins Ritter der Tafelrunde.mehr...

Zunächst wird über den bulgarischen Dokumentarfilm "A Woman Captured" (2018) gesprochen. Anschliessend folgt ein Gespräch mit Tine Haubner auf einer sozialwissenschaftlichen Ebene zum Thema moderner Sklaverei. Tine Haubner ist promovierte Soziologin an der Friedrich Schiller Universität Jena und hat ihre Dissertation über die Ausbeutung migrantischer Pflegearbeiterinnen geschrieben.mehr...

Am 24. April bis 1. Mai 2019 läuft FilmPolska, das polnische Filmfestival in Berlin. In verschiedenen Reihen werden polnische Filme gezeigt. Ein Gespräch über FilmPolska mit dem Festivalkurator Kornel Miglus zur Frage, was so spannend ist am polnischen Film. Infos unter filmpolska.demehr...

Das Filmfest Dresden ist am 14. April zuende gegangen. Themenschwerpunkte waren in diesem Jahr Umbruch und Transformation. Die Preisträgerinnen stehen fest. Es wurden insgesamt elf Goldene Reiter und drei Sonderpreise vergeben. Dazu gab es einige Sonderpreise. Jenz Steiner von coloRadio hat für uns kurz zusammengefasst, wer sie bekommen hat.mehr...

Am 9. April prägte Euer Thomas Müntzer, nein, münzte Euer Carsten Schneider ...mehr...

Classical Period - Filme von Ted Fendt

Audio - Kultur - 16.04.2019

Der filmemacher ted fendt war gerade in leipzig, nämlich anlässlich des gegenkino-festivals, das ja im moment läuft…dort zu sehen: „short stay“ aus dem jahr 2016 und „classical period“ aus dem jahr 2018…...radio blau hat sich mit ted fendt über seine filme unterhalten...mehr...

Während der Militärdiktatur in Argentinien von 1976-1983 wurden mehrere hundert Kinder ihren Eltern geraubt und regimetreuen Paaren übergeben.Seit über 30 Jahren setzt sich die Organisation der "Abuelas de Plaza de Mayo" für die Aufarbeitung dieser Verbrechen ein. Bis heute haben 129 Kinder die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren. Vor Gericht stehen sowohl die Zieheltern als auch die Organisator*innen der Kinderentführungen.mehr...

Tanzwoche in Dresden

Audio - Kultur - 15.04.2019

Sedimente – Konglomerate Von irgendwoher gekommen, das Leben birgt Zufälle, irgendwann landen wir irgendwo. Die Zeit verändert uns. Wir sind nicht mehr, wer wir waren.mehr...

2018 erschien ein Comic-Band, der eine Widerstandsgeschichte in zwei Diktaturen erzählt und sich dabei auf historische Fakten beruft. Der Comic trägt den Namen „Nieder mit Hitler! - oder warum Karl kein Radfahrer sein wollte“. Gezeichnet hat ihn Hamed Eshrat und das Szenario stammt von Jochen Voit.mehr...

Mit einer Stellungnahme und Unterschriftenaktion beziehen Künstlerinnen in Deutschland nun konkret Stellung für mehr Klimaschutz und Umweltschutz. Das Ganze steht unter dem Label #Artists4Future, in Anlehnung an die Fridays for Future Bewegung. Die Stellungnahme gibt es seit heute (Monatag) online unter www.artists4future.org.mehr...

Der Kurator Vali Mahlouji im Gespräch mit Ralf Wendt von Radio Corax über ein bemerkenswertes Festival, das Mitte 60er bis Mitte 70er Jahre im Iran einen internationalistischen Geist beschworen hat. https://savvy-contemporary.com/de/projec... https://www.youtube.com/watch?v=oL1aFgmArvYmehr...

Http://www.adk-san.de/veranstaltungen/12...mehr...

Abkürzung durch die Brennnesseln

Audio - Kultur - 13.04.2019

Https://raumfuerkunsthalle.de/category/a... Vom Fragilen und vom Scheitern - Christoph und Lisa aus der unabhängigen Galerie Blech zur aktuell eröffnenden Ausstellung ...mehr...

Wer seid ihr Schauspiel von Oliver Bukowski – Uraufführung – Eine Dorfkneipe in Sachsen. Hierher, in ihr Elternhaus, wird Lisa unfreiwillig zurückgebracht, nachdem sie auf der Strasse zusammengebrochen war. An der Ampel, vor den Spoilern der Kraftfahrzeuge, hatte sie keulen- und bänderschwingend linke Brandreden gehalten.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Anzahl Kultur Beiträge: 6719
Trap