UB-LogoOnline MagazinUntergrund-Blättle

Audioarchiv - Gesellschaft | Untergrund-Blättle

1788

audio

ub_article


PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

Kaufen als Rauschzustand - Ein Gespräch mit Sunny aus der JVA Chemnitz über Kaufsucht und Haft

Audio - Gesellschaft - 28.11.2020

Zwischen 1 und 6% der Bevölkerung in der Bundesrepublik leiden an Kaufsucht - Die Freigabe von Glückshormone durch den Erwerb von Waren als Kompensation von unerfüllten Bedürfnissen zur Bewältigung von Stresssituationen oder traumatisierenden Sozialisierungserfahrungen. Betroffene sind überwiegend Frauen*. Nicht selten führt das exzessive Kaufen zur Verschuldung.mehr...

Luna Roja - Kommunitärer Feminismus und feministische Perspektiven aus Lateinamerika

Audio - Gesellschaft - 28.11.2020

Feminismus ist vielfältig und doch stehen wir hier in Deutschland oft vor dem Problem, dass sich vor allem weisse Menschen aus der Mittelschicht mit ihm identifizieren. Dabei gerät die Betroffenheit von Frauen, Lesben, Transpersonen, intergeschlechtlichen und nicht-binären Menschen in Ländern, von deren Ausbeutung und Kolonialisierung wir hier stetig profitieren oft in Vergessenheit. Luna Roja - das ist eine Gruppe von lateinamerikanischen Feminist:innen in Hannover.mehr...

Die qrew empfiehlt und erzählt...

Audio - Gesellschaft - 28.11.2020

Diesmal haben auch wir uns online getroffen. Wir erzählen von der neuen Ausgabe der Zeitschrift Queerulant_in, Erfahrungen im Umgang mit diskriminierende Äusserungen und Feedback im Podcast und einem digitalen Konzertabend mit dem Kabarett-Musik-Duo Suchtpotenzial. Im unregelmässigen Rhytmus besprechen wir politische Themen, die uns bewegen, im Freien Radio Kassel im Rahmen der Sendung “LILI”, Libertäre Informationen lokaler Initiativen.mehr...

Tag gegen Gewalt an Frauen: Aktionen in Leipzig

Audio - Gesellschaft - 27.11.2020

Unter dem Motto ’Orange your city’ fanden in den letzten Tagen in Leipzig verschiedene Aktionen zum Thema ’Gewalt gegen Frauen’ statt. Denn: Orange ist die Farbe des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Dieser Gedenktag findet jedes Jahr am 25.mehr...

’Femizide passieren hier - keine ist vergessen!’ - Reportage zur Kundgebung

Audio - Gesellschaft - 27.11.2020

Am 25. November ist der “Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen und Mädchen”. Allein im Jahr 2017 wurden knapp 90.000 Frauen und Mädchen Opfer eines Femizids - das heisst, sie wurden allein wegen ihres ihnen zugeschriebenen Geschlechts ermordet.mehr...

Call-In zur Demonstration ’Solidarity is not enough - It’s about resistance’ in Berlin

Audio - Gesellschaft - 27.11.2020

Am Tag der Gewalt gegen Frauen gibt es ein Call-In von der Demonstration ’Solidarity is not enough - It’s about resistance’ vor dem Auswärtigen Amt in Berlin. Uli von Radio F* gibt Endrücke von der kraftvollen, transnationalen FLINT*-Kundgebung. Jenny und Lavenda vom International Women Space (IWS) Berlin haben die Demo mitorganisiert.mehr...

’Fantifa - Feministische Perspektiven antifaschistischer Politiken’ - Buchvorstellung

Audio - Gesellschaft - 27.11.2020

In den frühen 90er Jahren gründeten sich erste feministische Antifa-Gruppen oder Frauen-Antifa-Gruppen. Mit diesen feministischen Perspektiven antifaschistischer Politik beschäftigt sich das Buch ’Fantifa’ vom Herausgeber_innenkollektiv. Es lässt Aktivistinnen zu Wort kommen und beleuchtet aktuelle feministische Antifa-Arbeit.mehr...

Die Rolle als Frau und Eltern in Haft - ein Interview mit Sunny, JVA Chemnitz

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Die JVA Chemnitz ist der Frauen-Knast* für Thüringen, Sachsen und teilweise auch Sachsen-Anhalt. Das bedeutet für die Angehörigen der Gefangenen weite Fahrtwege und in der Konsequenz vermehrte soziale Isolation und den Verlust sozialer Kontakte. Generell unterscheidet der Frauen-Vollzug sich darin, dass überwiegend weibliche Beamt:innen dort arbeiten, es die Möglichkeit gibt gynäkologische Termine wahrzunehmen, doch die Sicherheitsmassnahmen sind meistens die gleichen, wie im Männer-Vollzug und das obwohl statistisch erwiesen ist, das der Höchssatz an Frauen auf Grund von Eigentums- oder Drogendelikten verhaftet wird.mehr...

#Legalisierung Jetzt! Gespräch zur Kampagne mit Respect Berlin

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Die COVID19-Krise hat ein Schlaglicht auf die bestehenden sozialen Ungleichheiten geworfen und diese weiter verschärft. Dabei sind illegalisierte Menschen in besonderem Masse betroffen, weil sie keinen Bürger*innenstatus besitzen und nicht als Subjekte mit Rechten behandelt werden. Viele illegalisierte Menschen arbeiten zudem in Privathaushalten, was sie von öffentlichen Räumen abschottet, sodass sie ihren Arbeitgeber*innen quasi ausgeliefert sind.mehr...

Eine deutsche Sekte und Folterzentrum in Süd-Chile: Colonia Dignidad - Aufarbeitung eines deutschen Verbrechens in Chile. Eine Veranstaltungsreihe vom AsTa Hannover

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Colonia Dignidad, das bedeutet übersetzt Kolonie der Würde, nur hat das, was auf dem Gebiet der Kolonie praktiziert wurde nichts mit Menschenwürde zu tun. Die Colonia war eine deutsche Sekte, Folterzentrum in Süd-Chile, angeleitet von dem deutschen Paul Schäfer. Dort wurden zahlreiche Verbrechen gegen die Menschheit begangen, die noch längst nicht aufgearbeitet sind.mehr...

3 Monate feministische Besetzung der nationalen Menschenrechtskommission in Mexiko - Ein Interview mit Finja Henke zum aktuellen Stand

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Seit September ist die Nationale Menschenrechtskommission in Mexiko Stadt durch feministische Kräfte besetzt – sie fordern Aufklärung und ein Ende der Gewalt und Morde an Frauen, der Feminizide und der gleichzeitigen Straflosigkeit. In den zwei Monaten der Besetzung haben die Feministinnen die Menschenrechtskommission in einen Zufluchtsort für Betroffene umgewandelt und halten weiter an ihren Forderungen fest, bei denen es bereits einige Erfolge zu verorten gibt. Wie sich die Lage entwickelt hat vor Ort, aber auch die Lage in Mexiko generell für Frauen, darüber sprachen wir von Radio t mit Finja Henke.mehr...

Die zugeschriebene Rolle - Gespräch mit dem Frauen für Frauen e.V. zu Femiziden und zum internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Unter dem Motto ’Orange your city’ fanden in Leipzig heute und in den vergangenen Tagen verschiedene Aktionen statt zum Thema ’Gewalt gegen Frauen’. Denn Orange ist die Farbe des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Das ist ein Gedenktag, der jedes Jahr zum heutigen Tag, am 25.mehr...

Rap n Roll Radio mit One Man Armin | Gast: Lina Burghausen (Mona Lina Promotions / 365 Female MCs)

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Journalistin, Promoterin, DJane, A&R und Hip Hop Nerd von tiefsten Herzen. Das alles und noch viel mehr ist Lina Burghausen alias Mona Lina, die nicht erst seit sie ihr Herzensprojekt ’365 Female MCs’ bei Pias Recordings unterbringen konnte, für Furore in der hiesigen Hip Hop Welt sorgt. Diese Sendung portaitiert eine der spannendsten Persönlichkeiten die Hip Hop in Deutschland anno 2020 zu bieten hat.mehr...

25.11. Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen : Die Frauenhausfinanzierung. ’...es fehlt der politische Wille’

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Was hat sich denn überhaupt geändert im Kampf gegen Gewalt gegen Frauen im letzten Jahr ? Die Zahlen der BKA-Studi 2019 sind wiedere schrecklich. Immer noch höher.mehr...

’Femizide passieren hier - keine ist vergessen!’ - Kundgebung in Leipzig

Audio - Gesellschaft - 25.11.2020

Unter dem Motto ’Orange your city’ fanden in den letzten Tagen in Leipzig verschiedene Aktionen zum Thema ’Gewalt gegen Frauen’ statt. Denn: Orange ist die Farbe des Internationalen Tags gegen Gewalt an Frauen. Dieser Gedenktag findet jedes Jahr am 25.mehr...

Atomenergie ist nicht klima-neutral - im Gegenteil

Audio - Gesellschaft - 20.11.2020

Als die Bundesregierung im Jahr 2000 den deutschen Atomausstieg auf den Weg brachte, startete die Atomindustrie eine gross angelegte Werbe- und Lobbykampagne, um den gerade beschlossenen Atomkonsens rückgängig zu machen. Angesichts der zunehmenden Sorgen um den weltweiten Treibhauseffekt und seine Folgen für das Klima, legte man den Schwerpunkt dieser Kampagne auf die vermeintlich umweltfreundlichen Aspekte der Atomenergie. Mit grün hinterlegten Plakaten und Slogans wie „Atomstrom ist Klimaschutz“ wurde versucht, die Bevölkerung für eine Laufzeitverlängerung zu erwärmen, die dann 2010 gegen massiven Widerstand durchgedrückt wurde.mehr...

NSU 2.0 - Geht es in den Sicherheitsbehörden mit RECHTEN Dingen zu?

Audio - Gesellschaft - 18.11.2020

NSU 2.0 das ist ein Kürzel, das unter zahlreichen Drohschreiben zu finden war, die geschickt wurden an linke PolitikerInnen, an GegnerInnen von Rechtsextremismus, an AntifaschistInnen. Es handelte sich um eine Serie von Drohschreiben, die bisher nicht umfassend aufgeklärt ist. Eine Serie von Drohschreiben, die zum veritablen Skandal geworden ist, da nämlich Spuren dieser Drohschreiben zu verschiedenen Polizeistellen geführt haben.mehr...

9. November. Zum Umgang der Stadt Freiburg mit der Gedenkfeier anlässlich der Reichsprogromnacht

Audio - Gesellschaft - 18.11.2020

Die Gedenkfeier aus Anlass der Reichsprogromnacht am Platz der alten Synagoge wurde von seiten der Stadt mit Coronabegründung abgesagt, zeitgleich durfte aber eine Mahnwache der ’Querdenker’ am Rathausplatz stattfinden. Zu diesem Skandal ein Gästin-Kommentar von einer antifaschistischen, feministischen Aktivistinmehr...

’Seid selber schuld’ - heftige Polizeieinsätze in 25 Meter Höhe gefährden Menschenleben

Audio - Gesellschaft - 17.11.2020

Ein Aktivist berichtet live von einem Baumhaus im Dannenröder Wald, wo die Räumung und Rodung wegen der Erweiterung der A 49 fortschreitet.mehr...

’Holzheizkraftwerke sind nicht klimaneutral’

Audio - Gesellschaft - 17.11.2020

Die Firma Eins Energie in Sachsen möchte im kommenden Jahr ein Holzheizkraftwerk in Chemnitz Siegmar errichten. Dieses ist Teil des Unternehmenskonzepts ’Neue Wärme für Chemnitz’ und soll neben einem Motorenheizkraftwerk dazu führen, dass in Chemnitz im Jahr 2023 der erste Braunkohleblock stillgelegt werden kann. Als problematisch werden jedoch neben den unmittelbaren Folgen für Klima und Umwelt auch gesundheitsschädigende Faktoren bei der Holzverbrennung angesehen.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite:
Anzeige pro Seite:
Anzahl Gesellschaft Beiträge: 6030
Trap
Untergrund-Blättle