UB-Logo
Online Magazin
Untergrund-Blättle

Audioarchiv - Politik | Untergrund-Blättle


PfeilAudio ArchivPfeil

Audio

Dom Crossley

Rezension zu einem Band aus der antideutschen Ecke. Über Lohndumping auf dem Arbeitsmarkt, Konkurrenzverhalten bei der Jobsuche, der daraus wachsende Rassismus und über die These, dass die Linke einen erheblichen Beitrag leistet bei der Errichtung des Islamismus ...mehr...

Laut Marx und Engels kommt es im Kapitalismus zur Ausbeutung und Verelendung der arbeitenden Klasse. Marx ist nun schon 133 Jahre tot. Die Gesellschaft ist heute zwar komplexer und differenzierter als noch vor 100 Jahren, was aber geblieben ist, sind die Ausbeutungsverhältnisse. Der Kapitalismus ist trotz internationaler Finanzkrisen stabiler denn je.mehr...

Ulrike Meinhof, deutsche Journalistin und RAFMitglied.

Ulrike Meinhof, geboren 1934, engagierte sich seit 1957 politisch. Sie war Mitglied der verbotenen KPD und wurde durch ihre Kolumnen und Artikel vor allem in der Zeitschrift „Konkret“ eine bedeutende linke Persönlichkeit in der BRD.mehr...

Modell des neuen russischen Weltraumbahnhofs Wostotschnij.

Russland hat diese Woche einen eigenen Weltraumbahnhof eröffnet. Er nennt sich Wostotschnij und befindet sich in der Amur-Region im Osten Russlands. Wie und was man sich unter dem neuen Weltraumbahnhof vorstellen kann, darüber sprachen wir mit Arno Fellenberg von ...mehr...

Alle sind für Umweltschutz, aber die Müllberge werden immer grösser. Alle sind für soziale Gerechtigkeit, aber Kinder- und Altersarmut nehmen zu. Alle wünschen sich mehr freie Zeit zum Leben, aber müssen immer mehr und länger arbeiten. Niemand will die Krise, aber keiner kriegt sie in den Griff.mehr...

Prozession in Dhaka, Bangladesch.

’Der Islam gehört nicht zu Europa.’ Das ist ein Satz, der nicht selten gehört wird und auch zum Rechtspopulismus gehört. Rechtspopulistische Parteien und ’BürgerInnen’ Bewegungen haben den Islam zum Feindbild erkoren, um mit einem plumpen ...mehr...

Bis heute rekrutiert sich ein beträchtlicher Teil der traditionellen Männereliten in der Bundesrepublik aus Studentenverbindungen. Was aber zeichnet diese Netzwerke konservativer Männer aus und weshalb verlieren sie gegenwärtig an Einfluss? mehr...

Der Amazonas Regenwald in Peru.

Millionen von Bewohner*innen des Amazonas leiden unter Klimawandel, Abholzung und Artensterben. Wenn überhaupt über sie berichtet wird, dann tauchen sie höchstens als Opfer auf.mehr...

Daniel Ortega (Bildmitte), ehemaliger Rebellenkommandant und aktueller Präsident von Nicaragua.

Der nicaraguanische See Cocibolca ist ein Touristenparadies, doch demnächst droht vielleicht der Kollaps: Dann nämlich, wenn der geplante Kanal durch Nicaragua Wirklichkeit wird.mehr...

100 Jahre ist es her, dass das Osmanische Reich 1915 den Genozid an den Armeniern und Armenierinnen verübte. Innerhalb von drei Jahren kamen dabei über 1,5 Millionen Menschen ums Leben.mehr...

La Paz: Gemeinschaft säen

Audio - Audio - 06.09.2015

La Paz, Bolivien.

Wer meint, in der Andenstadt La Paz in Bolivien auf fast 4.000 Metern Höhe könne man kein Gemüse anbauen, täuscht sich.mehr...

In den Massenmedien werden sie als Rechtspopulisten, Verschwörungstheoretiker oder Antisemiten charakterisiert und ausgegrenzt. Sie selbst nutzen diese Ausgrenzung offensiv und mit Erfolg zur Identitätsstiftung und Aufmerksamkeitssteigerung.mehr...

Opposition in Kuba

Audio - 11.08.2015

Überwachungskamera in den Strassen von Havanna, Kuba.

Kuba und die USA befinden sich seit über einem halben Jahr in einem (Verhandlungs-)Prozess. An dessen Ende soll im günstigsten Fall die Normalisierung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern stehen.mehr...

Antifaschistische Demo mit USA und IsraelFahnen gegen den Al QudsTag 2010 in Berlin.

Jedes Jahr marschieren in Berlin ein bunter Haufen aus Islamisten, Verschwörungsideologen, der „Israelkritik“ verpflichteten Marxisten-Leninisten und anderen Antisemiten unter dem Banner des 1979 vom iranischen Ayatollah Khomeini ausgerufenen „Al ...mehr...

Die Energiewende in Deutschland ist aus klimapolitischer Sicht eine «Rückwärtswende». Die ursprünglich gute Dynamik des EEG wird vor allem durch das Profitstreben der Konzerne ausgehebelt, gebremst und kaputtgemacht. mehr...

Wilderei in Tansania

Audio - Audio - 09.06.2015

Afrikanischer Affenbrotbaum und im Schatten stehender Elefant in Tansania.

In Tansania sind in den letzten fünf Jahren 60 Prozent der Elefanten von Wilderern getötet worden. Artenschützer sprechen von einer «neuen Eskalationsstufe der Wilderei».mehr...

Krieg - frei nach Keynes

Audio - 18.01.2015

Hermann L. Gremliza liest die neue Konkret Dezember Kolumne über: «It’s in our national interest to return to Iraq».mehr...

Zentralbild Strafprozess vor dem Internationalen Militärgerichtshof in Nürnberg vom 20.11.1945 bis 1.10.1946 gegen führende Personen (Hauptkriegsverbrecher) des faschistischen Deutschlands wegen Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen den Frieden und gegen die Menschlichkeit; abgeschlossen durch Urteil vom 30.91.10.1946.

Juristisch als verbrecherisch verurteilt und verboten wurden Organisationen bisher nur ein einziges Mal – in den Nürnberger Prozessen von 1945/46. Das betraf unter anderem die SS, deren Sicherheitsdienst SD und die Gestapo.mehr...

Working Class Graffiti in Manchester, England.

“Klassismus” meint klassenspezifische Diskriminierung, Unterdrückung, Ausbeutung, Marginalisierung. Der Begriff ist im Deutschen weniger etabliert als die entsprechenden Begriffe “Classism” im Englischen bzw. “Classismo” im Spanischen. mehr...

Kommunismus: Eine kleine Geschichte, wie endlich alles anders wird. In 8 Teilen vorgetragen.mehr...

Seite 1

Gehe zu Seite: 
 
Anzeige pro Seite: 
 
Anzahl Audio Beiträge: 72

Diesen Artikel...